Immobilienmarkt

Einfamilienhaus Putbus / Kasnevitz

Einfamilienhaus in 18581 Putbus / Kasnevitz

Einfamilienhaus mit Ferienwohnungen und einem separaten Ferienhaus mit Ferienwohnungen in Putbus/Kasnevitz auf der Insel Rügen zu verkaufen.
Es handelt sich um ein massives, geklinkertes Einfamilienhaus mit sechs Ferienwohnungen.

Das Haupthaus ist wie folgt aufgeteilt:
Die rechte Seite wird von den Eigentümern selbst genutzt und ist im Erdgeschoss mit einem großen Wohnzimmer, Küche, HWR und Gäste-WC ausgestattet. Im Obergeschoss sind drei Zimmer sowie ein Bad mit Wanne und Dusche vorhanden. Der Spitzboden ist ausgebaut und über eine Ausschubtreppe erreichbar.
In der linken Haushälfte befinden sich 4 Ferienwohnungen mit je 2 Ferienzimmern, Bad mit Dusche und offener Kochbereich.
Zusätzlich steht auf dem Grundstück noch ein weiteres Haus, welches im Jahr 2002 erbaut wurde und mit 2-2 Raum-Ferienwohnungen über zwei Ebenen mit Sanitär und offenen kleinen Küchenbereich ausgestattet ist, zur Verfügung. Dieses Haus ist komplett unterkellert und wird für den Freizeitbereich und als Waschküche genutzt!
Des weiteren befinden sich auf dem Grundstück noch eine überdachte Grillecke und 5 - 7 Stellplätze.

Ausstattung - Haus

Zentralheizung
Kabel/Sat-TV
Parkplatz
Unterkellert

Kategorie: Standard

- hochwertige Sanitäreinrichtungen
- hochwertige Innentüren aus Holz
- Nebengebäude: voll unterkellert


12 Zimmer
8 Badezimmer
6 Seperates WC

Wohnfläche: 240 m²
Grundstück: 740 m²
Nutzfläche: 320 m²
Einliegerwohnung: vorhanden


Baujahr: 1996/97

Lage

18581 Putbus / Kasnevitz
Mecklenburg-Vorpommern - Landkreis Rügen

Die kleine Gemeinde Kasnevitz liegt am Rand der so genannten Putbusser Höhen. Zu Kasnevitz gehören die Ortsteile Altkamp, Buschhof, Crimvitz, Dumgenevitz, Glowitz, Ketelshagen, Neuhof, Neukamp, Neu Lanschvitz, Strachtitz, Tangnitz und der Wohnplatz Neu Krakvitz. Selbst gehört die Gemeinde zur Stadt Putbus und liegt westlich von ihr an der alten Bäderstraße. Seit dem 18. Jahrhundert ist das Dorf zu einer Gemeinde herangewachsen.
Nachdem in der 2. Hälfte des 14. Jahrhunderts Chor und Sakristei der Kirche gebaut und wenig später das Langhaus angefügt worden war, kam es noch zur mittelalterlichen Zeit zum Bau eines Kirchturms. Auffällig am Langhaus der Kirche sind die hohen Spitzbogenfenster. Im Inneren ist die Kirche verputzt und wurde in den Jahren 1990/91 neu ausgemalt.
Der kleine Ort Kasnevitz ist ein Ortsteil der Gemeinde Putbus auf der Insel Rügen in der Nähe des Greifswalder Boddens. Ein Blickfang in Kasnevitz ist der hochragende Turm der Kirche St. Jakobus.
Die naheliegenden Ostseebäder mit Ihren feinsandigen Stränden sind schnell erreicht.
Bis zum Golfplatz Karnitz sind es auch nur wenige Fahrminuten.


Etagenanzahl: 2

Weitere Informationen


Kaufpreis: € 350.000,-

Courtage: 5,95 % des Kaufpreises, inkl. 19 % MwSt.


biologische Kläranlage (Wartung erfolgt 2 pro Jahr)
Erdgasheizung - Warmwasser
Energieausweis wird zur Zeit vorbereitet.
Die Immobilie kann kurzfristig übergeben werden.
Einige kleinere Renovierungsarbeiten müssen gegebenenfalls noch realisiert werden!



Verfügbar: nach Vereinbarung
Gewerbliche Nutzung möglich




Befeuerung: Gas
Alle Flächen sind ca. Angaben! Alle Preisangaben sind in Euro ().
Die Daten zu diesem Objekt wurden zuletzt am 18.08.2017 aktualisiert - Änderungen vorbehalten!
Anfrage an: Graske Immobilien
Bitte füllen Sie dieses Formular aus, um den Anbieter dieser Immobilie zu kontaktieren. Weitere Fragen und Wünsche können Sie gleich in diesem Anfrageformular stellen. Geben Sie auch an, ob Sie Kontaktaufnahme via E-Mail oder einen Rückruf wünschen.

Bitte um Rückruf     Besichtigungstermin
Bitte senden Sie mir auch weitere Informationen.

Haus kaufen
Putbus / Kasnevitz

Immobilie Info

Kaufpreis: € 350.000,-
  • Wohnfläche: ca. 240 m²
  • Nutzfläche: ca. 320 m²
  • Grundstück: ca. 740 m²
  • 12.00 Zimmer
  • 8.00 Badezimmer
  • 6.00 Seperates WC
  • Einfamilienhaus
  • Strachtitz
  • Landkreis Rügen
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Deutschland
  • Objektnummer: EY368


Impressum
Graske Immobilien
© 2017 Deutscher Immobilienmarkt