Immobilienmarkt

Mehrfamilienhaus Kößlarn

Mehrfamilienhaus in 94149 Kößlarn

KAPITALANLAGE IM BÄDERDREIECK. 4 Wohneinheiten voll vermietet in Kößlarn.
Dieses Objekt wurde um das Jahr 1970 auf einer Grundstücksfläche von 1500m² errichtet.

Das Anlageobjekt ist in vier Wohneinheiten aufgeteilt die über insgesamt 314m² Wohnfläche und ca. 200m² Nutzflächen verfügen.

Die Wohneinheiten im Obergeschoss verfügen über je 110m² Wohnfläche, die sich jeweils auf drei Zimmer, eine Küche, einen Abstellraum, ein Bad sowie ein separates WC aufteilen. Auch eine Terrasse ist vorhanden.

Eine Wohneinheit im Erdgeschoss verfügt über 39m² die sich auf ein Zimmer, eine kleine Küche sowie ein Bad aufteilen.

Die zweite Wohneinheiten im Erdgeschoss verfügen über 55m² Wohnfläche die sich auf zwei Zimmer, eine Küche sowie ein Bad aufteilen.

Zwei Garagen mit je 38m² und einer Raumhöhe von 2,80m sowie eine Garage mit ca. 54m² und einer Raumhöhe von 3,20m sind ebenfalls vorhanden.

Das Gebäude wurde in den Jahren 1985 und 2000 Modernisiert, die Fenster im Obergeschoss wurden im Jahr 2012 teilweise erneuert.

Die Heizungsanlage stammt aus dem Jahr 1994.

Die Mietennahmen belaufen sich zur Zeit auf 15.774€ im Jahr

Dieses Gebäude ist gut vermietet und kann für VB 279 000 Euro Ihre neue Geldanlage werden.

Ausstattung - Haus


3 Stellplätze

Wohnfläche: 314 m²
Grundstück: 1.500 m²
Nutzfläche: 200 m²
Vermietbare Fläche: 514 m²
Wohneinheiten: 4


Baujahr: 1970

Lage

94149 Kößlarn
Bayern - Landkreis Passau

Die Gemeinde Kösslarn liegt inmitten des sogenannten Bäderdreiecks (Bad Griesbach, Bad Birnbach, Bad Füssing). Sie erwirtschaftet ihre Einnahmen hauptsächlich aus dem Fremdenverkehr.

Attraktionen sind zum Beispiel die reizvolle Landschaft und altes Brauchtum wie die Palmsonntagsprozession, das Erntedankfest oder der örtliche Bauernmarkt. Die Wallfahrtskirche ist die einzige noch vollständig erhaltene Wehrkirche in Süddeutschland. Seit 2008 ist in der Wehranlage das Kirchenmuseum Kößlarn mit Exponaten zur Wallfahrtsgeschichte und zum örtlichen Brauchtum zu besichtigen. Weiterhin liegt Kößlarn am europäischen Pilgerweg Via Nova.

Ein Kindergarten sowie eine Grundschule sind am Ort vorhanden


Etagenanzahl: 2

Weitere Informationen


Kaufpreis: € 279.000,-



Mieteinnahmen Ist: 15.774,- / Jahr
Courtage: 3,57% (inkl. MwSt.) Courtage wird bei Notarieller Beurkundung fällig


3,57% (inkl. MwSt.) Courtage wird bei Notarieller Beurkundung fällig und ist vom Käufer an den Makler zu entrichten.

Hinweis: Die hier gemachten Angaben bezüglich des Objektes basieren auf Vorgaben des Vermieters/Eigentümers. Für die Richtigkeit dieser Angaben kann daher der Makler als Autor dieser Exposés keine Gewährleistung übernehmen.

Vereinbaren Sie gerne einen unverbindlichen Besichtigungstermin mit uns!

Ihr zuständiger Ansprechpartner ist Herr Alexander Schupp.

Telefon 08535 – 912 88 60 .

Bitte geben Sie uns bei Kontaktaufnahme per E-Mail Ihre Rufnummer (tagsüber) mit an. Herzlichen Dank.

Weitere attraktive Objekte unter www.immobilien-schupp.de



Verfügbar: sofort

Vermietet
Haustiere erlaubt


Energieausweis: Energiebedarfsausweis mit Warmwasser, Primärenergieträger: OEL, Baujahr: 1970, Endenergiebedarf: 199.80, gültig bis: 2025-07-23
Befeuerung: Öl

Alle Flächen sind ca. Angaben! Alle Preisangaben sind in Euro ().
Die Daten zu diesem Objekt wurden zuletzt am 15.09.2017 aktualisiert - Änderungen vorbehalten!
Anfrage an: Immobilien Schupp
Bitte füllen Sie dieses Formular aus, um den Anbieter dieser Immobilie zu kontaktieren. Weitere Fragen und Wünsche können Sie gleich in diesem Anfrageformular stellen. Geben Sie auch an, ob Sie Kontaktaufnahme via E-Mail oder einen Rückruf wünschen.

Bitte um Rückruf     Besichtigungstermin
Bitte senden Sie mir auch weitere Informationen.

Haus kaufen
Kößlarn

Immobilie Info

Kaufpreis: € 279.000,-
  • Wohnfläche: ca. 314 m²
  • Nutzfläche: ca. 200 m²
  • Grundstück: ca. 1.500 m²
  • 3 Stellplätze
  • Mehrfamilienhaus
  • Kößlarn
  • Landkreis Passau
  • Bayern
  • Deutschland
  • Objektnummer: RX017-1


Impressum
Immobilien Schupp
© 2017 Deutscher Immobilienmarkt